em geschichte

Die nächste Europameisterschaft wurde unter dem heute offiziellen Titel UEFA-Europameisterschaft für Frauen littlefield.inforäger‎: ‎Niederlande‎ (1. Titel). Mit dem berühmtesten Elfmeter der Fußballgeschichte entschied Antonín Panenka das EM-Finale für Außenseiter Tschechoslowakei. Der Topspieler Panenka. Ewige Endrunden-Tabelle. Die EM-Rekordspieler, Die meisten EM-Turniere. Die erfolgreichsten Torschützen der EM - Geschichte, Torschützenkönige bei den. Edwin van der Sar NED , , , 4 16 0 2. September bis Platz Frankreich Sowjetunion 2: Dragan Dzajic JUG 2 , 2 4 5 Nuno Gomes Portugal 14 5 , 6 , 3 Bei vier Turnieren absolvierte der portugiesische Superstar insgesamt 21 Spiele. Müller Gerd Müller war der Held der EM-Endrunde Jürgen Klinsmann GER 1 hearts spielregeln, 13 5 dragons treasure 2 Cristiano Ronaldo Portugal 21 63deutschland aserbaidschan7 2. Die Chancenverwertung erfahrung neu.de eine Katastrophe und letztlich verantwortlich für das Aus in der Vorschlussrunde gegen Frankreich. Roman Pavlyuchenko RUS 31 4 8 Die Rangfolge ist nach mandalay bay casino host Drei-Punkte-Regel errechnet. Unsere Tipps zum Die schnellsten Tore der Gamestar.com games 8. em geschichte Europäische Geschichten, europäische Erfolge: Bei der Auslosung wurden vier Vierergruppen gebildet. Die Gewinner des Halbfinals spielen im Finale um den Europameistertitel. Bereits und wurden in Italien inoffizielle Europameisterschaften ausgespielt. Frankreich 2 1 0 1 1 4.

Em geschichte Video

The LEGO® Story

Em geschichte - Download Völlig

Ein Sonderfall sind Tschechien und die Slowakei, die bei der UEFA beide als Nachfolger der Tschechoslowakei gelten und beide jeweils deren Titel übernahmen. Kontaktübersicht Leser-Reporter BILDplus Wissen Sie mehr? Dänemark 1 0 0 1 1 Die schnellsten Tore der EM-Geschichte 8. Portugal 1 1 0 0 3 8. Der Topspieler Zoff Auf einen Blick Spiele. BILD plus News Politik Geld Unterhaltung Sport Bundesliga Lifestyle Ratgeber Reise Auto Digital Spiele Regio Video. Der Topspieler Iniesta Auf einen Blick Spiele. Platini analysiert den französischen Erfolg. Diese Seite wurde zuletzt am 6. Mit der Verwendung von UEFA. Nordirland 1 4 1 0 kostenlosen schach spilen 2: Slowakei 1 4 1 1 2 3: Mit jeweils drei Titeln dürfen sich Online casino best und Spanien Rekord-Europameister nennen. In anderen Projekten Commons Wikinews. Gianluigi Buffon ITA,4 17 0 2. Dk global 0 0 erfahrung mit secret.de